18.10.
Freitag
20:00 Uhr
19/16/8 €
Lintu
Circles
In Kooperation mit dem Jazzclub Lindau
LINTU (finnisch = Vogel) ist eine Band um die in Bregenz lebende, finnisch-schweizerische Sängerin Heidi Caviezel. Ihre Kompositionen spannen einen weiten Bogen: von intimem Jazz, modernen Grooves und verspielten Folklore-Anleihen bis hin zu großen, instrumentalen, beinahe orchestralen Passagen und kombinieren all das in einem kohärenten Bandsound. Darüber hinaus zollt Heidi Caviezel mit der Vertonung alter, finnischer Gedichte ihren nordischen Wurzeln besonderen Tribut.
mehr
19.10.
Samstag
20:00 Uhr
14/12 €
Top Dogs
von Urs Widmer
Theateraufführung des Podium 84
Uraufführung am 14. Mai 1996 Theater am Neumarkt Zürich. 1997 Stück des Jahres der Zeitschrift „Theater heute“.

Es geht in dieser Theaterproduktion nicht um Underdogs, sondern um Spitzenmanager, die im Zuge global bedingter Umstrukturierungen entlassen wurden und sich jetzt zwecks Schockabfederung in einem Outplacement-Büro zusammengefunden haben.

Lachend, bestens unterhalten, aber immer wieder auch in Beklommenheit begreifen wir: Da ist etwas faul, da bahnt sich weltweit ein ziemlich wölfischer Kapitalismus seinen Weg.

Regie: Michael Hangel

Weitere Aufführungen: Freitag, 10. Mai, Samstag, 11. Mai und Sonntag, 12. Mai
Weitere Informationen über das Stück und die Theatergruppe finden Sie unter www.podium84.de
mehr
20.10.
Sonntag
20:00 Uhr
14/12 €
Top Dogs
von Urs Widmer
Theateraufführung des Podium 84
Uraufführung am 14. Mai 1996 Theater am Neumarkt Zürich. 1997 Stück des Jahres der Zeitschrift „Theater heute“.

Es geht in dieser Theaterproduktion nicht um Underdogs, sondern um Spitzenmanager, die im Zuge global bedingter Umstrukturierungen entlassen wurden und sich jetzt zwecks Schockabfederung in einem Outplacement-Büro zusammengefunden haben.

Lachend, bestens unterhalten, aber immer wieder auch in Beklommenheit begreifen wir: Da ist etwas faul, da bahnt sich weltweit ein ziemlich wölfischer Kapitalismus seinen Weg.

Regie: Michael Hangel

Weitere Informationen über das Stück und die Theatergruppe finden Sie unter www.podium84.de
mehr
26.10.
Samstag
20:00 Uhr
19/16 €
Maxi Pongratz
Solo
...die Wäsche trocknet an der Sonne, die Wäsche trocknet auch am Wind.
Die Wäsche trocknet auch am Licht, wie schön ist das eigentlich!...und wie schön daß Maxi von Kofelgschroa auf seiner Solo-Tour bei uns reinschneit!
Ein bisschen Dada, ein wenig rakata und ein bisschen Valentin.
Unkonventionelle Volksmusik gegen das Schubladendenken.
mehr
27.10.
Sonntag
20:00 Uhr
23/19 €
Fortuna Ehrenfeld
Helm ab zum Gebet
Wie groß sind die Ärmel von Martin Bechlers Schlafanzug? Und was zur Hölle kann er da noch alles rausschütteln? Diese Fragen stellen sich sofort, wenn man "Helm ab zum Gebet" hört. Denn dieses Album klingt so dermaßen lässig und unangestrengt, als sei das alles gar nix Besonderes. Als wäre es das Leichteste der Welt, sein Herz für Pop, Poesie und Abseitiges brennen zu lassen und damit die Lunte am ganz großen Gefühlsrad anzuzünden. Und als wäre es ein Kinderspiel, eine Platte rauszuhauen, auf die viele Leute in diesem Land warten und die noch mehr Leute ganz dringend nötig haben.
mehr
02.11.
Samstag
20:00 Uhr
TRP
Tonight
(CD-Release-Party)
Eigene kreative Rocksongs mit Singer-Songwriter Elementen sind auch bei der sechsten CD im 36. (!) Bandjahr das Markenzeichen der Lindauer „Urgesteine“ rund um die Songschreiber Michi Haberbosch, Andy Baldauf und Steffi Fürhaupter. TRP freut sich im schon traditionellen Heimspiel mit Freunden und Neugierigen die neue CD feiern zu können.
Eintritt frei, Spenden erwünscht! Unbestuhlt!
mehr
22.11.
Freitag
20:00 Uhr
10/8/5 €
SongCircle
mit Robert Pakleppa
im Kleinen Zeughaus
Einfach mitsingen: Ein Abend - ein Song. Voller Spaß aber ohne Noten in Gemeinschaft einen Song mehrstimmig zum Klingen bringen. Ein Chor für einen Abend - im Kleinen Zeughaus!
Weitere Infos unterwww.songcircle.de.
mehr
01.12.
Sonntag
20:30 Uhr
24/20 €
Christian Springer
Alle machen,
keiner tut was
Christian Springer steht auf der Bühne und erzählt. Und das haut rein, das sitzt. Er fordert uns zum Mitdenken auf, und er reißt mit, dabei ist er wütend, rotwangig, bös und höchst skurril. Seine Zielscheibe sind die “Gschaftlhuber”, und alle die, die nach unten treten. Er spricht klar aus, wo es zwickt. Ein Direkt-Kabarettist aus Leidenschaft. Wer den BR-„Schlachthof“ kennt, der weiß, WIE seine Aufreger sind. Da kracht‘s.
mehr
13.12.
Freitag
20:00 Uhr
10/8/5
SongCircle
mit Robert Pakleppa
im kleinen Zeughaus
Einfach mitsingen: Ein Abend - ein Song. Voller Spaß aber ohne Noten in Gemeinschaft einen Song mehrstimmig zum Klingen bringen. Ein Chor für einen Abend - im Kleinen Zeughaus!
Weitere Infos unterwww.songcircle.de.
mehr
Vergangene Veranstaltungen
13.10.
Sonntag
20:00 Uhr
Hannes Wittmer
Das große Spektakel
Als Spaceman Spiff hat er eines der begeisterndsten Konzerte jemals im Kleinen Zeughaus geliefert. Deshalb freuen wir uns sehr, dass er uns im Duo mit Cellistin Clara Jochum in seiner neuen Karrierephase einen Besuch abstattet. Die Lieder sind warm und schlau wie eh und je, kritischer ist der Umgang mit dem Business: Musik und Konzerte laufen auf Pay-What-You-Want-Basis. Mehr über die Hintergründe gibt es auf www.hanneswittmer.de
Tickets im Vorverkauf nur über "Die Handlung" Fischergasse 4, 88131 Lindau, an der Abendkasse oder als verbindliche Reservierung unter unserem Reservierungstelefon 015150700530. Preisempfehlung: 1-2 Scheine Eurer Wahl!
mehr
11.10.
Freitag
20:00 Uhr
10/8/5 €
SongCircle
mit Robert Pakleppa
im kleinen Zeughaus
Einfach mitsingen: Ein Abend - ein Song. Voller Spaß aber ohne Noten in Gemeinschaft einen Song mehrstimmig zum Klingen bringen. Ein Chor für einen Abend - im Kleinen Zeughaus!
Weitere Infos unterwww.songcircle.de.
mehr
28.09.
Samstag
20:00 Uhr
22/18 €
BlöZinger
Erich
Robert Blöchl und Roland Penzinger, zusammengenommen „BlöZinger“, sind eine echte Gefahr. Eine Gefahr für untrainierte Zwerchfelle und eingerostete Gehirnwindungen. In ihrem Programm „ERiCH“ thematisieren sie Absurdes, Typisches und Untypisches aus dem Mikro-Biotop Familie.
Es muss erst Familienoberhaupt ERiCH versterben, bevor die beiden entfremdeten Brüder nach zwanzig Jahren sich – und auch den Rest der Familie – wieder treffen. Der extrovertierte Lebenskünstler Simon (Penzinger) und der biedere Spießer Jakob (Blöchl) könnten unterschiedlicher kaum sein. Natürlich gibt es nach so langer Zeit bereits auf der Anfahrt im imaginären Auto, das größtenteils von Kaugummis zusammengehalten wird, einiges zu besprechen: Warum Tante Hertha ihren Gemahl zum Schweigen verdonnert hat, Onkel Alfons auf Bewährung ist und Tante Trude am Sozial-Tourette-Syndrom leidet – irgendetwas stimmt mit dieser Familie einfach nicht …
mehr
21.09.
Samstag
20:00 Uhr
16/13 €
Levantino
"Von Freiheit und Leben"
Nach einer längeren Pause endlich wieder auf Tour und wieder zu Gast im Lindauer Zeughaus sind Levantino.
Unkonventionelle und unvorhersehbare Auftritte sind ein Markenzeichen der Band welche neben inzwischen über 200 Auftritten im In-und Ausland auch Theatererfahrung am Münchner Volkstheater in einigen Stücken unter Christian Stückl sammelten.
Levantino-Konzerte, das ist Abenteuer-Urlaub für die Ohren.
Mit Saxophon, Gitarre und Klarinette zwischen Gypsy-Swing, jüdischer Volksmusik, und Jazz und jenseits des musikalischen Mainstreams erobern sie die Herzen Ihrer Zuhörer
mehr
17.09.
Dienstag
18:00 Uhr
Zweite Lindauer Radl-Nacht
Sternfahrt zum Zeughaus
in Kooperation mit der Lokalen Agenda 21
Nach dem schönen Auftakt im letzten Jahr freuen wir uns wieder auf die Stadtradler und alle anderen Gäste auf dem (M)unteren Schrannenplatz. Dort erwartet euch Live-Musik von „The Good, The Bad And The Ugly“ (Folk, Blues und Country unplugged) und ein echt Bayrischer Biergarten: Ihr bringt euer Vesper mit, Getränke gibt es an unserer Theke. Der Eintritt ist frei.
mehr
14.09.
Samstag
20:00 Uhr
16/13 €
Chris Gall
Room of Silence
Auch mit Chris Gall besucht uns wieder ein bekanntes Gesicht. Im letzten Jahr noch als Pianist von Quadro Nuevo bei uns, präsentiert Chris Gall dieses Mal sein Solo-Piano Album „Room of Silence“. Chris Gall nimmt uns mit zu einem Ausflug voll Zauber und Fantasie. Und zwischen den Tönen entsteht Raum für Neues.
„...einer der besten und vielseitigsten Jazzpianisten Deutschlands!“ titulierte die Süddeutsche Zeitung
mehr
13.09.
Freitag
20:00 Uhr
24/20 €
Enno Bunger
Was berührt, das bleibt.
Unbestuhlt
Er steht für melancholischen Pop mit tiefgründigen, poetischen Texten.
Der Hamburger Singer-Songwriter Enno Bunger liebt es, die Genres zu mischen. Indie trifft bei ihm auf Folk, Klavierballaden auf Electronica.
Immer wieder stellt er sich in seinen Songs seinen eigenen Abgründen
und denen unserer Gesellschaft. Wir kommen in den Genuss eines
Auftritts mit seiner gesamten Band noch vor der großen CD-Releasetour
zu seinem neuen Album „Was berührt, das bleibt.“ durch die deutschen Großstädte.
mehr
31.08.
Samstag
20:00 Uhr
22/18
Gankino Circus
Die Letzten ihrer Art
Der Titel trifft den Nagel auf den Kopf: vier virtuose Musiker, begnadete Geschichtenerzähler und kauzige Charakterköpfe, ein hinreißend verqueres Bühnengeschehen, handgemachte Musik und eine große Portion
provinzieller Wahnsinn. Das neue Programm ist ein Geniestreich - davon durften wir uns schon selbst direkt in Dietenhofen, der Heimat unserer Lieblingsfranken, überzeugen.
mehr
24.08.
Samstag
20:00 Uhr
16/13
Fainschmitz
Musik zum Kuscheln und zum wilden Tanz
Wuchtiger Bass, wilde und sanfte Klänge von Saxophon, Trompete und Klarinette. Eigene Lieder zwischen
Gypsy Swing, Chanson, Jazz, Pop und Punk. Das ist Fainschmitz. Oder: Vier Jungs, die sich den treibenden
Rhythmus des Gypsy Swing angeeignet haben, um daraus ihr eigenes Ding zu machen.
„Die österreichische Sommer Jazz CD des Jahres 2018“
Andreas Felber, Ö1 - Spielräume, 26.07.2018
Bei schönem Wetter Open-Air!
mehr
10.08.
Samstag
20:00 Uhr
22/18
Leonard Cohen Project
Songs of love and hate
Ein absolut ausverkauftes Haus hat uns der letzte Besuch des Trios rund um den Lindauer Manuel Dempfle beschert. Die Begeisterung über die sensible Interpretation der Songs des „Duke of Doom“ und die spannenden Geschichten dazu war riesig. Drei Gitarren, zwei Stimmen – mehr braucht es nicht für ein großartiges Konzert
mehr
20.07.
Samstag
20:00 Uhr
22/18
Unterbiberger Hofmusik
Dahoam und Retour
DAHOAM und RETOUR so heißt dann auch das brandneue Programm der
UNTERBIBERGER HOFMUSIK – ein furioser musikalischer Ritt rund um den Globus, beide Füße fest in den Steigbügeln bayerischer Musiktradition verankert.
Armenien, Ägypten, Brasilien, der Balkan, Griechenland, Indien, die USA und Türkei heißen dann auch die musikalischen Stationen, die in den bayerisch-musikalischen Kosmos der Band Einlass gefunden haben.
Bei schönem Wetter Open-Air auf dem Schrannenplatz!
mehr
05.07.
Freitag
19:30 Uhr
24/20
Voyager III
Eine musikalische Reise in den interstellaren Raum
Physiknobelpreisträger John C. Mather und Songschreiber Gisbert zu Knyphausen auf einer Bühne mit den Musikern Hank Shizzoe und Michael Flury sowie der Regisseurin Verena Regensburger. Hier werden nicht weniger als die großen Fragen musikalisch-intellektuell beantwortet: Wer sind wir? Was tun wir? Wie leben wir?
In Kooperation mit den Lindauer Nobelpreisträgertagungen und freundlicher Unterstützung der Brauerei Härle.
Zweisprachig Englisch/Deutsch.
mehr
28.06.
Freitag
20:00 Uhr
16/13
wayne graham
Joy
Wir sind überglücklich die Kritikerlieblinge des letzten Jahres auf unsere Bühne zu bringen. „Die sublime Americana der Brüder aus Kentucky braucht eine Weile, bis sie ihre volle Pracht entfaltet. Dann aber will man ihre Stücke zwischen J.J. Cale und The Band, zartem Blues und schwelendem Folk-Rock immer wieder hören“, schreibt der Rolling Stone, der auch die
Tour präsentiert. natürlich unbestuhlt!
mehr
22.06.
Samstag
20:00 Uhr
19/16
Werner Specht & Westwind
Die Liederstraße
Mit Werner Specht kommt ein guter alter Freund ins Zeughaus. Der Westallgäu- er Maler, Poet und Liedermacher begeistert seit über 30 Jahren mit feinen und hintergründigen Beobachtungen und bestem alemannischen Humor. Virtuos begleitet wird er dabei seit einiger Zeit von seiner fünfköpfigen Band Westwind.
mehr
15.06.
Samstag
20:00 Uhr
20/17
Jess Jochimsen
Heute Wegen Gestern Geschlossen
An Jess Jochimsens Stammkneipe hängt außen ein Schild: „Heute wegen Gestern geschlossen.“ Weil gestern einfach alles zu viel war ... machen wir heute zu: den Laden, die Grenzen, England, Amerika – „Sorry, we’re closed.“ Aber Zusperren und Hoffen, dass alles wieder so wird wie früher, ist kein Plan. Und langweilig ist es obendrein.
Zurückgelehnt und entschleunigt dreht Jess Jochimsen den notorischen Rechthabern den Ton ab und beweist, was Satire alles sein darf. Ein Plädoyer für mehr Offenheit. Mit Urlaubsdias, Gute-Nacht-Geschichten und Schlaf- liedern für Menschen, die nicht ins Bett wollen. Zumindest nicht alleine.
mehr
31.05.
Freitag
20:00 Uhr
23/19
Dota
"Die Freiheit" Tour
So abwechslungsreich, ja geradezu gegensätzlich war DOTA noch nie. Der Bogen spannt sich inhaltlich wie musikalisch: Die einfallsreichen, teils geheimnisvollen teils verspielten und um Bläser bereicherten Arrangements treffen auf ohrwurmige Melodien, raffinierte Harmonien und nicht zuletzt auf ihre unverwechselbare Stimme. Die Faszination, die von ihr ausgeht, beschrieb Sebastian Krämer in seiner Laudatio anlässlich der Verleihung des renommierten Fred-Jay-Preises für Textdichter wie folgt: „Überall, wo Sänger gelobt werden, fallen die Vokabeln Authentizität und Natürlichkeit. Und dann hört man Dota und denkt: Ach so! Ich nehme das mit der Natürlichkeit und Authentizität im Bezug auf alle anderen zurück.“
mehr
24.05.
Freitag
20:00 Uhr
19, 16, 8
B3
Jazz, Rock, Funk und Blues
Kooperation mit dem Jazzclub Lindau
Die Freiheit des Jazz trifft auf die Energie des Rock: B3 rund um Andreas Hommelsheim und Ron Spielman verschmelzen ausgetüftelte Arrangements und lebendige Spielfreude zu intelligenten Songs mit starken Melodien und drückendem Groove. Eingängig und kompakt, treibend und entfesselt – für Rock-Popliebhaber und Jazzverrückte.
mehr
18.05.
Samstag
20:00 Uhr
23/19
Maxi Schafroth – AUSVERKAUFT
Faszination Bayern
In "Faszination Bayern" geht die Reise heraus aus dem strukturschwachen Allgäuer
Raum, über den Lech, bis in die gelobte Universitätsstadt München. Dort begegnet Maxi
Schafroth Starnberger Zahnarztkindern in Geländewagen, Münchner Bildungsbürgern in
senfgelben Cordhosen und hippen Szene-Pärchen mit Holz-Look-Brillen.
mehr
17.05.
Freitag
20:00 Uhr
10/8/5
Songcircle
mit Robert Pakleppa
Ein offenes Chorangebot, voller Spaß und Klang, aber ohne dauerhafte Verpflichtung. Mit Singbegeisterung aber ohne Noten werden hier gemeinsam Pop-, Rock- und Folksongs in mehrstimmigen Chorarrangements gelernt und miteinander gesungen.
Im Kleinen Zeughaus!
mehr
12.05.
Sonntag
20:00 Uhr
14/12
Top Dogs
von Urs Widmer
Theateraufführung des Podium 84
Uraufführung am 14. Mai 1996 Theater am Neumarkt Zürich. 1997 Stück des Jahres der Zeitschrift „Theater heute“.

Es geht in dieser Theaterproduktion nicht um Underdogs, sondern um Spitzenmanager, die im Zuge global bedingter Umstrukturierungen entlassen wurden und sich jetzt zwecks Schockabfederung in einem Outplacement-Büro zusammengefunden haben.

Lachend, bestens unterhalten, aber immer wieder auch in Beklommenheit begreifen wir: Da ist etwas faul, da bahnt sich weltweit ein ziemlich wölfischer Kapitalismus seinen Weg.

Regie: Michael Hangel

Weitere Informationen über das Stück und die Theatergruppe finden Sie unter www.podium84.de
mehr
11.05.
Samstag
20:00 Uhr
14/12
Top Dogs
von Urs Widmer
Theateraufführung des Podium 84
Uraufführung am 14. Mai 1996 Theater am Neumarkt Zürich. 1997 Stück des Jahres der Zeitschrift „Theater heute“.

Es geht in dieser Theaterproduktion nicht um Underdogs, sondern um Spitzenmanager, die im Zuge global bedingter Umstrukturierungen entlassen wurden und sich jetzt zwecks Schockabfederung in einem Outplacement-Büro zusammengefunden haben.

Lachend, bestens unterhalten, aber immer wieder auch in Beklommenheit begreifen wir: Da ist etwas faul, da bahnt sich weltweit ein ziemlich wölfischer Kapitalismus seinen Weg.

Regie: Michael Hangel

Weitere Informationen über das Stück und die Theatergruppe finden Sie unter www.podium84.de
mehr
28.04.
Sonntag
15:00 Uhr
frei
Zeughauseröffnungsfest
Nicht von Schlechten Eltern!
Hurra, die Zeughaussaison geht wieder los! Wir feiern das Leben, die Musik, die guten Gespräche, das Essen – auf einem von Lindaus schönsten Plätzen. „Nicht von schlechten Eltern“ werden jetzt viele denken – und so heißt auch unsere diesjährige Band: Benny Spähn und Chris Matheis von „Dexico“ interpretieren Klassiker und Raritäten der Rockgeschichte in essentiellster Art und Weise. Mit Herz und Hirn, mit Röhre und flinken Fingern auf ihren Gitarren.

Eintritt frei!
mehr
27.04.
Samstag
20:00 Uhr
24/20
George Nussbaumer & Philipp Lingg – AUSVERKAUFT!
Vo Alberschwende bis ge Schoppornou
Wir erwarten nicht weniger als Außergewöhnliches, wenn zwei Größen der Vorarlberger Musikszene . George Nussbaumer hat das Zeughaus schon mehrfach ausverkauft und immer mit seiner fantastischen Stimme und seinem feinen Humor begeistert. Philipp Lingg haben wir spätestens seit seinem Auftritt mit Finkslinggs in unser Herz geschlossen.
Deshalb sind wir sehr stolz die Deutschlandpremiere des Duos präsentieren zu dürfen.
mehr
12.04.
Freitag
20:00 Uhr
10/8/5
SongCircle
mit Robert Pakleppa
im Kleinen Zeughaus
Ein offenes Chorangebot, voller Spaß und Klang an jedem der Abende, aber ohne dauerhafte Verpflichtung. Einmal im Monat treffen sich Menschen die mit Energie und Singbegeisterung aber ohne Noten gemeinsam Pop-, Rock- und Folksongs in mehrstimmigen Chorarrangements lernen und miteinander singen. Weitere Infos unter
www.songcircle.de.
mehr
05.04.
Freitag
20:00 Uhr
16/13
John Garner
See you There
Im Kleinen Zeughaus
Dreistimmiger Gesang, treibende Gitarren, pulsierende Bassdrum und facettenreiche Akkordeon Einlagen, Songs zwischen herzzerreißender Ballade und mitreißendem Folk Pop, Hymnen, Lieblingslieder.
mehr
15.03.
Freitag
20:00 Uhr
10/8/5
SongCircle
mit Robert Pakleppa
im Kleinen Zeughaus
Ein offenes Chorangebot, voller Spaß und Klang an jedem der Abende, aber ohne dauerhafte Verpflichtung. Einmal im Monat treffen sich Menschen die mit Energie und Singbegeisterung aber ohne Noten gemeinsam Pop-, Rock- und Folksongs in mehrstimmigen Chorarrangements lernen und miteinander singen. Weitere Infos unter
www.songcircle.de.
mehr
04.03.
Montag
19:30 Uhr
Ab 24
Ringsgwandl
Wuide unterwegs ...
Im Stadttheater Lindau
Noch einmal der heftige Radau. Sex & Drugs & RocknRoll & Funk & Punk & Maiandacht. Besuch bei den aufgezwickten Gesängen der frühen Jahre. Keine Oldie-Andacht, ein Hochamt für aufgekratzte Geister im musikalischen Irrenhaus. Ein reifer Herr, geleitet von ungestümen jüngeren, und die alten Granaten werden endlich so gespielt, wie sie es vor 20, 30 Jahren schon verdient hätten.
mehr
16.02.
Samstag
20:00 Uhr
16/12
Yusuf Sahilli
ATOMS & THE VOID –  Album Release Tour
Im Kleinen Zeughaus
Nach seinem leidenschaftlichen Solo-Konzert vor zwei
Jahren, stellt uns Multi-Instrumentalist Yusuf Sahilli aus Berlin nun
in kompletter Bandbesetzung sein Debüt-Album vor.
Mit Arabeske und moderner Klassik aufgewachsen grub sich Yusuf tief
durch die Wurzeln des Alternative Rock seiner Generation und präsentiert
uns seinen Metropolitan Indie Pop mit viel Anmut.
mehr
15.02.
Freitag
20:00 Uhr
10/8/5
SongCircle
mit Robert Pakleppa
im Kleinen Zeughaus
Ein offenes Chorangebot, voller Spaß und Klang an jedem der Abende, aber ohne dauerhafte Verpflichtung. Einmal im Monat treffen sich Menschen die mit Energie und Singbegeisterung aber ohne Noten gemeinsam Pop-, Rock- und Folksongs in mehrstimmigen Chorarrangements lernen und miteinander singen. Weitere Infos unter
www.songcircle.de.
mehr
04.01.
Freitag
20:00 Uhr
16/12
The Green Apple Sea
Directions
Im Kleinen Zeughaus
Zu Beginn der 2018er-Zeughaus-Saison haben sie als Duo im Vorprogramm von "lilly among clouds" begeistert. "Die müsst ihr unbedingt für einen ganzen Abend holen", hieß es danach. Et voilà: euer Wunsch ist uns Befehl! Die ganze Band für einen ganzen Abend im Kleinen Zeughaus.

The Green Apple Sea machen country-und folkinfizierten Singer/Songwriter-Pop, wie er sonst nur aus Amerika oder höchstens noch von den britischen Inseln kommt. Melancholisch-nachdenkliche Songs, gebettet in fein gewobene, vielschichtige Arrangements, die sich von den ersten behutsamen Tönen weit verzweigen zu opulenten Landschaftsgemälden. Mittlerweile in Nürnberg beheimatet, hat die Band im Frühjahr 2018 ihr neues Album veröffentlicht. Wie so viele Bands im mittelfränkischen Indiekosmos setzen The Green Apple Sea neue Standards auf einem Gebiet, das eigentlich ganz weit weg zu liegen scheint. Was die Great Bertholinis mit osteuropäischer Folklore und Robocop Kraus mit britischem NewWave angestellt haben, das versuchen The Green Apple Sea jetzt auf dem Feld der Americana.
mehr
02.12.18
Sonntag
20:30 Uhr
19/14
Stefanie Boltz Trio
Midwinter Tales
Mit den ‚Midwinter Tales’ bringt Stefanie Boltz erstmals ein Winter- & Weihnachts-Programm auf die Bühne. Ein Reigen an Stücken, die sie selber gern im Winter hören möchte: seltene Songperlen - sowie Interpretationen bekannter Weihnachtsstücke, die man so vielleicht gar nicht sofort erkennt. Stefanie Boltz musiziert für ‚Midwinter Tales’ mit ihrem Le Bang Bang-Partner Sven Faller am Kontrabass und zusätzlich Martin Kursawe an der Gitarre.
Der perfekte Ausklang des Zeughausmarkts am ersten Adventswochenende.
mehr
24.11.18
Samstag
20:00 Uhr
12/10
Milian Otto
Wahnwitz und Gelegenheit
im Kleinen Zeughaus
In einer digitalen Ära, in der Musik vorwiegend als Fastfood konsumiert wird und die Hörgewohnheiten durch die immer gleichen Geschmacksverstärker konditioniert sind, wagt der Liedermacher Milian Otto (Schauspieler am Schauspielhaus Zürich) die Unverschämtheit, die Worte in den Fokus zu setzen und so mit seiner unverblümten Sicht auf die Welt den Synapsen des Publikums ein ein feines Mahl vorzusetzen.
mehr
02.11.18
Freitag
20:00 Uhr
16/12
Die Haiducken
Di nakht iz do tsum tanzn
(Unbestuhlt!)
Die Freiburger Band mit dem bestens bekannten Lindauer Mario Hamann an der Gitarre spielt eine bunte Mischung aus temporeich-aufheizenden oder träumerisch-sehnsuchtsvollen Klezmer- und Balkanstücken. Ihre Musik animiert jung und alt zum mittanzen - im Breisgau haben sie sich bei mittlerweile über 100 Auftritten schon eine große Fangemeide erspielt. Unterstützt werden sie im Vorprogramm von der befreundeten Band „Saitenstreich“.
mehr
27.10.18
Samstag
20:00 Uhr
24/19
Martin Kohlstedt
Strom
Nach seinem fantastischen letzten Auftritt, der unser Publikum mit offenem Mund zurückgelassen hat, holen wir Martin auf der Tour zu seinem neuen Album "Strom" wieder ins Zeughaus. Er entwickelt seine Musik kontinuierlich weiter, kein Abend gleicht dabei dem anderen. Auch die Elbphilharmonie war nicht sicher vor ihm - er hat sie im "Strom" eingenommen. Wir freuen uns auf noch mehr "Scharlatanereien" (empörter Kommentar einer Besucherin) dieses außergewöhnlichen Musikers!
mehr
26.10.18
Freitag
20:00 Uhr
19/14/7
Elisabeth Lohninger & Walter Fischbacher Trio
Quartett Tour
In Kooperation mit dem Jazzclub Lindau

„Eine Musikerin, eine Künstlerin, eine singende Poetin" und "eine kraftvolle Altstimme, die einen nicht mehr loslässt" sind einige der Pressereaktionen zu Elisabeth Lohningers beachtlichen stimmlichen und musikalischen Fähigkeiten.
Nun kommt sie mit ihrem Mann Walter Fischbacher und seinem Trio, das uns noch bestens vom Jazzclub-Jubiläum im Stadttheater in Erinnerung ist, ins Zeughaus. Eine Powerhouse Formation, die ein tief bewegendes und spannendes Portrait dessen malt, was es bedeutet, Mensch zu sein.
mehr
20.10.18
Samstag
20:00 Uhr
19/14
Jo Strauss
Tom Waits trifft Qualtinger trifft Ludwig Hirsch
Seine Stimme erinnert an Tom Waits, seine Musik reicht von Jazz bis zum Wiener Lied und seine Texte strotzen vor lyrischem Tiefgang und scharfsinnigem Humor. Dieses einzigartige Gesamtpaket macht Jo Strauss zu einem der spannendsten und besten Kabarett-Musiker unserer Zeit. Begleitet wird er dabei von einer hervorragenden Band. Auszeichnungen wie das Passauer Scharfrichterbeil belegen das Können dieses Künstlers.
mehr
12.10.18
Freitag
20:00 Uhr
19/14
Pam Pam Ida
Lass die Schultern tanzen!
(Unbestuhlt!)
Lass, lass, lass die Schultern tanzen! Pam Pam Ida kennen die richtigen Tanzschritte zu ihrem neuartigen Sound zwischen Pop und moderner Wirtshausmusik. Sie jodeln Lieder in bayerischem Dialekt und kleiden sich im Stile der 80er-Jahre. Hier gibt es bunte Krawatten statt Lederhosen. Seit einiger Zeit mischen sie die bayerische Musikszene auf – mit erheblichem Erfolg auch beim Radiopublikum.
mehr
05.10.18
Freitag
19:00 Uhr
Eintritt frei
Malerei von Katya Dronova
Ich sehe was, was Du nicht siehst
Finissage
Die junge Moskauer Künstlerin Katya Dronova (*1979) lebt und arbeitet seit sechs Jahren in Lindau. Sie hat klassische Malerei am Surikov-Institut in Moskau studiert und an zahlreichen internationalen Ausstellungen teilgenommen. Ihre Arbeiten befinden sich in privaten Sammlungen im In- und Ausland. Die Malerin arbeitet vor allem in Öl auf Leinwand und interessiert sich für die Ergründung der Psyche von allem, was lebt. Sie fragt sich, wie Licht, Schatten und Farbe auf uns einwirken – sowohl vor als auch auf der Leinwand. Die Herbstausstellung wird in Kooperation mit dem Kulturamt Lindau präsentiert.
Öffnungszeiten: 3. September bis 5. Oktober 2018 jeweils Mo 11-14 Uhr; Di + Mi 11-14 Uhr und 16-18 Uhr; Fr + Sa 11-16 Uhr (ausser Fr 14.09.)
mehr
29.09.18
Samstag
20:00 Uhr
19/14
Harry Marte
Little Prayers
Harry Marte & Band streifen durch die Weiten der Prärie. „Little Prayers“ ist das neueste Album des Vorarlberger Singer-Songwriters – garniert mit elf kunstvoll arrangierten Songs in der Americana-Tradition. Da heult eine Gitarre wie ein Kojote, und die markante Stimme von Harry, brüchig, stark und filigran zugleich, erzählt Geschichten in alter Wildwest-Manier – von Liebe und Verlust. Profiliert ist auch seine Band. Gemeinsam bauen die Musiker ein stabiles Haus für Martes Lyrik.
mehr
22.09.18
Samstag
20:00 Uhr
16/12/8
Berliner Compagnie
Die Sehnsucht nach dem Frühling
Die Berliner Compagnie packt das heiße Eisen an; denn Deutschland ist politisch und militärisch in den Konflikt involviert: ein Stück über die Ursachen der Flucht aus Syrien.
Im Zentrum des Theaterstückes: eine syrische Familie, zerrissen wie das Land. Über ihr Schicksal erfahren wir nicht nur die ganze Bitterkeit des Krieges, wir nehmen auch Anteil an dem Bemühen syrischer Menschen um ein friedliches Miteinander, um Versöhnung. Es ist die 30. Theaterproduktion der Berliner Compagnie.
mehr
15.09.18
Samstag
00:00 Uhr
19/14
Uli Boettcher & Bernd Kohlhepp
Denn sie wissen (noch) nicht was sie tun
Ein Abend wie eine Wundertüte! Kohlhepp und Boettcher zelebrieren die große Kunst des Improvisieren in einer Abendshow und haben dennoch immer die Gunst des Publikums im Sinn. Bringen Sie Ihre Fotos mit, wenn Sie diese nicht ohnehin auf dem Handy bei sich haben: Schicken Sie Ihre Fotos oder SMS an die Abendadresse. Die beiden werden sie zum Ergötzen ihrer Zuschauer in ihr Freispiel mit einbauen. Denn nur eines ist an diesem Abend sicher: Sie werden sich wundern.
mehr
14.09.18
Freitag
20:00 Uhr
16/12/6
The Jakob Manz Project
Preisgekrönte Jazzsensation
Mit dem Jakob Manz Project kommt das junge Quartett um die 17jährige Saxophon-Sensation ins Zeughaus. Unter anderem haben sie in diesem Frühjahr den 1. Preis und den Publikumspreis beim Biberacher Jazzpreis abgeräumt. Die Formation orientiert sich vor allem an der modernen Soulmusik. Inspiriert von Künstlern wie Herbie Hancock, Marcus Miller oder Christian Scott, entsteht ein eigener Bandsound, der einen äußerst energiegeladenen und lebendigen Charakter hat.
mehr
08.09.18
Samstag
20:00 Uhr
19/14
Aronne Dell‘Oro
Gesänge des Südens
Traditionelle Musik aus Apulien und Neapel, gespickt mit den griechisch-sephardischen Klängen und Elementen des Rembetiko bis hin zum englischen Folk-Blues, getragen von der einzigartigen Stimme Aronne Dell’Oros. Begleitet wird er von den Gitarren und Lauten Thomas Lamprechts und den pulsierenden Rhythmen der Rahmentrommeln Jan Langers, die mit Opas Diandl erst im Juli das ausverkaufte Zeughaus begeisterten.
mehr
31.08.18
Freitag
20:00 Uhr
16/12
STEFAN WAGHUBINGER
JETZT HÄTTEN DIE
GUTEN TAGE KOMMEN KÖNNEN
Stefan Waghubinger hat es ganz nach oben geschafft. Auf dem Dachboden
der Garage seiner Eltern sucht er eine leere Schachtel und findet
den, der er mal war, den, der er mal werden wollte und den, der er ist.
Es wird also eng zwischen zerbrechlichen Wünschen und zerbrochenen
Blumentöpfen. „Federleicht und geschliffen. Es gibt nur wenige
Kabarettisten, die es mit Waghubingers Formulierungskunst aufnehmen
können”, schreibt die Allgemeine Zeitung Mainz.
mehr
25.08.18
Samstag
20:00 Uhr
19/14
Cobario
virtuos, leidenschaftlich, charmant
mit Wiener Schmäh!
Auf vielfachen Wunsch bringen wir Cobario nach ihrem umjubelten Auftritt im letzten Jahr gleich wieder nach Lindau, diesmal als Open Air. Die drei sympathischen Wiener tourten mit zwei Gitarren und Violine schon um die halbe Welt und sogen dabei stets neue musikalische Inspirationen auf. Das klingt mal nach staubiger, südamerikanischer Wüste, mal nach tiefgrünen irischen Hügeln und natürlich immer nach dem klassischen Wiener Kaffeehaus. Charmant führen sie dabei mit Wiener Schmäh durch den Abend.
mehr
20.08.18
Montag
16:00 Uhr
6
Pantaleon
„Wenn Fuchs und Hase sich Gute Nacht sagen“
"Kinder-Sommer-Theater" im Zeughaus Lindau
Wo ist der Ort, wo sich Fuchs und Hase „Gute Nacht“ sagen? Und was passiert dort? Das möchte der Forscher gerne wissen und hat sich auf die Suche gemacht. Und tatsächlich: er fi ndet einen kleinen Hasen und einen hungrigen Fuchs. Ob das gut ausgeht?
Figurentheater nach dem Bilderbuch von Kathrin Schärer. Ab 4 Jahren
mehr
18.08.18
Samstag
20:00 Uhr
19/14
EL FLECHA NEGRA
LASST UNS TANZEN!
OPEN AIR (BEI SCHÖNEM WETTER)
Mit grenzenloser positiver Energie und spontaner Magie erfüllen El Flecha Negra den Raum. Der „schwarze Pfeil“ hat sein Ziel getroffen, wenn es kein Halten mehr gibt und alle zusammen feiern! El Flecha Negra ist ein reißender musikalischer Fluss, der aus vielfältigen Quellen gespeist wird. Die Musiker aus Chile, Peru, Spanien und Deutschland verbinden traditionelle Stile wie Cumbia und Reggae mit Mestizo und Peruanischen Chicha Sounds. Eine wilde und ungewöhnliche Mischung, die erstaunlich stimmig rüberkommt und direkt ins Herz trifft! DESHALB UNBESTUHLT!
mehr
13.08.18
Montag
16:00 Uhr
6
Achim Sonntag „Der Nächste, bitte …“
"Kinder-Sommer-Theater" im Zeughaus Lindau
Clownstheater für Menschen ab 3 Jahren
Angst vor dem Arzt? Hat der Clown doch nicht! Oder vielleicht doch? Zur Unterstützung nimmt er seinen Lieblingsteddy Bruno mit – und damit beginnt ein Feuerwerk verrückter Ideen, befeuert von Slapstick, Akrobatik, Wortwitz und vielen Mitmachelementen.
mehr
10.08.18
Freitag
20:00 Uhr
32/28
QUADRO NUEVO
Flying Carpet
Der fliegende Teppich des neuen Projekts „Flying Carpet“ landet endlich wieder direkt im intimen Rahmen des Zeughaus. Getrieben zwischen östlichen und westlichen Winden schwebt er durch schillernde Klanglandschaften. Quer durch das alte Europa, über den wilden Balkan, kaukasische Gebirge und mediterran-glitzernde Inselwelten bis in den Orient. Dazwischen riskante improvisatorische Höhenflüge und elegisch-mystische Passagen. Hier und dort blitzt ein Tango auf, der von abenteuerlichen Tagen im fernen Argentinien erzählt. Der Teppich trägt uns aber auch über die Grenzen von Kulturen und Ideologien. Vorverkauf dringend empfohlen!
mehr
06.08.18
Montag
16:00 Uhr
6
Sternschnuppe
Jubiläums-Wunschkonzert
Singen – tanzen – feiern mit Sternschnuppe
Seit 25 Jahren sind die Kinderlieder- und Musical-Autoren Margit Sarholz und Werner Meier mit ihren Liedern und Musicals auf der Bühne. Lieder von fliegenden Kanapees und entlaufenen Wienerwürsteln, von heimwehkranken, kleinen Piraten und verliebten Liegen auf Rügen – mal quietsch-vergnügt, mal still-verschmitzt und mal geheimnisvoll, gern mal wild, aber manchmal auch traurig und ganz oft verrückt und skurril.
mehr
05.08.18
Sonntag
20:00 Uhr
16/12
KARL DIE GROSSE
DASS IHR SUPERHELDEN
IMMER ÜBERTREIBT
Das begeisterte Publikum des Konzerts im Kleinen Zeughaus vergangenen Dezember hat uns quasi gezwungen „Karl Die Große“ gleich 2018 auf die Bühne des Großen Zeughauses zu bringen. Das tun wir natürlich sehr gern! Orchestrale Streifzüge, ein schier unglaublicher Farbenreichtum in den Atmosphären, fokussierte Popbeats, die unerwartet komplexen Brechungen in strahlend schönen Arrangements – gepaart mit Wencke Wollnys entwaffnendem Songwriting und Gesang werden die Lieder zum Sog
mehr
30.07.18
Montag
16:00 Uhr
6
Doctor Döblingers geschmackvolles Kasperltheater
Kasperl und die Stinkprinzessin
„Kinder-Sommer-Theater“ im Lindauer Zeughaus
Ein packendes Geruchs-Abenteuer rund um die Geburtstagssause der lieblichen Prinzessin Heike. Kasperl und Seppl sind gerade noch eingeladen, Zauberer Gottlieb Wurst und Hexe Annegeer Strudlhofer allerdings nicht. Verschiedene böse Zaubereien bedrohen Heikes Geburtstagsfreude. Doch es kommt noch schlimmer: Auch das fürstliche Leberkäs-Gala-Dinner ist in Gefahr.
mehr
22.07.18
Sonntag
20:00 Uhr
19/14
OPAS DIANDL
" X " Verwurzelt, aber nicht gefangen
OPEN AIR (BEI SCHÖNEM WETTER)
Unbändige Energie und Spielfreude trifft auf eine Vielseitigkeit in Bezug auf Instrumente und Arrangements, denn es wird gejodelt, drei– und vierstimmig gesungen, gerockt was die Saiten und Felle hergeben oder auch mal gestampft und geklatscht. Das alles mit Respekt vor Tradition, aber auch mit einer gesunden Prise Humor, bei der niemand Gefahr läuft, sich beim Augenzwinkern selbst zu verletzen. Oder wie es eine andere deutsche Zeitung formulierte: verwurzelt aber nicht gefangen.
mehr
13.07.18
Freitag
20:00 Uhr
10/8*/5**
Songcircle
Mit Robert Pakleppa
Einfach mitsingen, voller Spaß und Klang, aber ohne dauerhafte Verpflichtung. Einmal im Monat treffen sich Menschen die mit Energie und Singbegeisterung aber ohne Noten gemeinsam Pop-, Rock- und Folksongs in mehrstimmigen Chorarrangements lernen und miteinander singen.
www.songcircle.de

*Mitglieder, **Schüler, Studenten bzw. Nichtverdiener
mehr
05.07.18
Donnerstag
20:00 Uhr
16/12/6
Buffzack
TROMPETEPOSAUNETUBASCHLAGZEUG
IN KOOPERATION MIT DEM JAZZCLUB LINDAU
In der ungewöhnlichen Kombination von drei Bläsern und einem Schlagzeuger bieten die vier Münchner Musik, die sich stilistisch nur schwerlich in eine Schublade stecken lässt. Gewürzt mit einer Prise Humor und Poesie pendeln die vier bunt gewandeten Herren zwischen virtuosen Soli und beruhigender Schlichtheit, zwischen anspruchsvollem Jazz und hartem Beat, zwischen Metal-Riffs und alpenländischen Klängen – verbunden durch den gemeinsamen Groove als Basis für Improvisation und Interaktion.
mehr
29.06.18
Freitag
20:00 Uhr
21/16
Christian Springer
Alle machen,
keiner tut was
Christian Springer steht auf der Bühne und erzählt. Und das haut rein, das sitzt. Er fordert uns zum Mitdenken auf, und er reißt mit, dabei ist er wütend, rotwangig, bös und höchst skurril. Seine Zielscheibe sind die “Gschaftlhuber”, und alle die, die nach unten treten. Er spricht klar aus, wo es zwickt. Ein Direkt-Kabarettist aus Leidenschaft. Wer den BR-„Schlachthof“ kennt, der weiß, WIE seine Aufreger sind. Da kracht‘s.
mehr